"Ein einziges Wort verrät uns manchmal die Tiefe eines Gemüts, die Gewalt eines Geistes"
Marie von Ebner-Eschenbach

Kommunikation

Nicht nur unsere erlernten Sprachen, unsere Lebenshintergründe und Lebenserfahrungen prägen die Art unserer Kommunikation, sondern auch unsere Ausdrucksweise und das Wissen um die Macht der Worte. Die Art, wie wir miteinander kommunizieren kann entscheidend sein, Konflikte und Differenzen einerseits entstehen und womöglich eskalieren zu lassen und sie anderseits konstruktiv anzusprechen und beizulegen. Führungskräfte stufen nicht umsonst in Umfragen immer wieder Kommunikation als unverzichtbare Eigenschaft ein. Dabei ist Kommunikation eine Fähigkeit, die Sie lernen können.

Dabei geht es darum, 

  • einen ehrlichen Bewertungsprozess in Gang zu bringen und sich mit den eigenen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen,
  • die eigenen Entwicklungsbedürfnisse zu erforschen,
  • sich zum Lernen herauszufordern,
  • Kommunikationsziele zu formulieren und
  • die vorhandenen kommunikativen Fähigkeiten auf ein neues Niveau zu bringen.

So entwickeln Sie einen authentischen Kommunikationsstil, der Ihnen in formellen und informellen Situationen ein selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten sichert. Sie drücken sich klar und verständlich aus, Sie inspirieren und motivieren andere, sie gewinnen an Erfahrungstiefe und Sie werden zu einer respektierten Einflusskraft in Ihrem Umfeld.

Neben individuellen Kommunikationscoachings biete ich verschiedene Workshops an, wie

  • „Diskriminierungsfrei kommunizieren – in Sprache, Schrift und Bildern“,
  • „Verständliches Schreiben im Beruf“
  • „Probleme erfolgreich ansprechen“, oder
  • „Gutes Feedback – Methoden für die Praxis“
Mit Worten zeigen wir Gefühle: Freude, Traurigkeit, Ärger und Angst. Angemessen darüber zu kommunizieren heißt, sich zu verstehen geben und andere zu verstehen.
Wir beherrschen mehr als 1.000 Körperhaltungen, 5.000 Gesten und mehr als 250.000 Gesichtsausdrücke.